123abc

Impressum & Datenschutz

Betreiber dieser Seiten:

Frank Weber
Lan­ge-Hop-Stra­ße 98
30559 Han­no­ver
0511 / 7270144

frank.weber ]@[ frawemedia.de

PGP Fin­ger­print: A7EF FE98 88CC CF04 32E4 8773 B171 B590 0B56 9526

Bit­te nut­zen Sie die Mög­lich­kei­ten der Ver­schlüs­se­lung, da unver­schlüs­sel­te E‑Mails für ver­trau­li­che Ange­le­gen­hei­ten unge­eig­net sind.

Kontaktformular

Datenschutzerklärung

Wenn Sie die­se Web­site auf­ru­fen, ohne dass Ihre Ver­bin­dung über Anony­mi­sie­rungs­diens­te wie z.B. VPN-Tun­nel oder TOR geschützt wird, wird Ihre IP-Adres­se an Dritt­an­bie­ter über­mit­telt, deren Ange­bo­te ein­ge­bun­den sind, z.B. ein­ge­bet­te­te Vide­os von You­Tube (Goog­le Inc). Dumm gelau­fen. Bes­ser wäre es, wenn Sie sich mal mit Anony­mi­sie­rung beschäf­ti­gen. Bekann­te Anbie­ter sind per­fect pri­va­cy, ipre­d­a­tor und vpn­tun­nel. Wenn Sie statt­des­sen Daten­schutz­er­klä­run­gen lesen, machen Sie etwas falsch.

Also gut, Sie sind ver­mut­lich Jan Phil­ipp Albrecht und wol­len unbe­dingt eine pro­fes­sio­nel­le Daten­schutz­er­klä­rung lesen. Bit­te schön:

§ 1 Infor­ma­ti­on über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

(1) Im Fol­gen­den infor­mie­ren wir über die Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nut­zung unse­rer Web­site. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, die auf Sie per­sön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adres­se, E‑Mail-Adres­sen, Nut­zer­ver­hal­ten.
(2) Ver­ant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist Frank Weber, Lan­ge-Hop-Str. 98, 30559 Han­no­ver.
(3) Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns per E‑Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adres­se, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.
(4) Falls wir für ein­zel­ne Funk­tio­nen unse­res Ange­bots auf beauf­trag­te Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werb­li­che Zwe­cke nut­zen möch­ten, wer­den wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vor­gän­ge infor­mie­ren. Dabei nen­nen wir auch die fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en der Spei­cher­dau­er.

§ 2 Ihre Rech­te

(1) Sie haben gegen­über uns fol­gen­de Rech­te hin­sicht­lich der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:
– Recht auf Aus­kunft,
– Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
– Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung,
– Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung,
– Recht auf Daten­über­trag­bar­keit.
(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Auf­sichts­be­hör­de über die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren.

§ 3 Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unse­rer Web­site

(1) Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nut­zung der Web­site, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erhe­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Brow­ser an unse­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie unse­re Web­site betrach­ten möch­ten, erhe­ben wir die fol­gen­den Daten, die für uns tech­nisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unse­re Web­site anzu­zei­gen und die Sta­bi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
– IP-Adres­se
– Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge
– Zeit­zo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anfor­de­rung (kon­kre­te Sei­te)
– Zugriffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code
– jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge
– Web­site, von der die Anfor­de­rung kommt
– Brow­ser
– Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che
– Spra­che und Ver­si­on der Brow­ser­soft­ware.
(2) Nein, wir benut­zen kei­ne Coo­kies, Goog­le Ana­ly­tics usw. Wir tra­cken Sie nicht und spio­nie­ren Sie nicht aus.

§ 4 Ping­back-Funk­ti­on bei Ver­lin­kung von Blog­bei­trä­gen

Wenn Sie unse­re Blog­bei­trä­ge in Ihrem eige­nen Blog ver­lin­ken und die soge­nann­te Ping­back-Funk­ti­on akti­viert haben, erscheint die Ver­lin­kung nebst ent­spre­chen­dem Zeits­tem­pel mit den von Ihnen ein­ge­stell­ten Anga­ben wie Über­schrift und Blo­gna­me sowie einem kur­zen Text­aus­schnitt (Snip­pet).

§ 5 Ein­satz von Social-Media-Plug-ins

(1) Wir ver­lin­ken in den Blog­bei­trä­gen gele­gent­lich auf You­Tube-Vide­os.
(2) Wir haben weder Ein­fluss auf die erho­be­nen Daten und Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge, noch sind uns der vol­le Umfang der Daten­er­he­bung, die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung, die Spei­cher­fris­ten bekannt. Auch zur Löschung der erho­be­nen Daten durch den Plug-in-Anbie­ter lie­gen uns kei­ne Infor­ma­tio­nen vor.
(3) Der Plug-in-Anbie­ter spei­chert die über Sie erho­be­nen Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt die­se für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (auch für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le zu, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an den jewei­li­gen Plug-in-Anbie­ter wen­den müs­sen. Über die Plug-ins bie­tet wir Ihnen die Mög­lich­keit, mit den sozia­len Netz­wer­ken und ande­ren Nut­zern zu inter­agie­ren, so dass wir unser Ange­bot ver­bes­sern und für Sie als Nut­zer inter­es­san­ter aus­ge­stal­ten kön­nen. Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
(4) Die Daten­wei­ter­ga­be erfolgt unab­hän­gig davon, ob Sie ein Kon­to bei dem Plug-in-Anbie­ter besit­zen und dort ein­ge­loggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbie­ter ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre bei uns erho­be­nen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbie­ter bestehen­den Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie den akti­vier­ten But­ton betä­ti­gen und z. B. die Sei­te ver­lin­ken, spei­chert der Plug-in-Anbie­ter auch die­se Infor­ma­ti­on in Ihrem Nut­zer­kon­to und teilt sie Ihren Kon­tak­ten öffent­lich mit. Wir emp­feh­len Ihnen, sich nach Nut­zung eines sozia­len Netz­werks regel­mä­ßig aus­zu­log­gen, ins­be­son­de­re jedoch vor Akti­vie­rung des But­tons, da Sie so eine Zuord­nung zu Ihrem Pro­fil bei dem Plug-in-Anbie­ter ver­mei­den kön­nen.
(5) Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbie­ter erhal­ten Sie in den im Fol­gen­den mit­ge­teil­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen die­ser Anbie­ter. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re.
(6) Wir haben You­Tube-Vide­os in unser Online-Ange­bot ein­ge­bun­den, die auf http://www.YouTube.com gespei­chert sind und von unse­rer Web­site aus direkt abspiel­bar sind.
Wir haben das Plug In Embed Pri­va­cy instal­liert, das das Laden die­ses Vide­os ver­hin­dert, bis Sie durch Abruf dem aus­drück­lich zustim­men. Es erscheint zunächst nur ein Vor­schau­bild.
Soll­te das Plug In eines Tages nicht mehr funk­tio­nie­ren, gilt:
Durch den Besuch auf der Web­site erhält You­Tube die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­rer Web­site auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die unter (3) die­ser Erklä­rung genann­ten Daten über­mit­telt. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob You­Tube ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, wer­den Ihre Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei You­Tube nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. You­Tube spei­chert Ihre Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an You­Tube rich­ten müs­sen.
(7) Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch You­Tube erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Goog­le ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Pri­va­cy-Shield unter­wor­fen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Sie­he auch hier.
(8) Nut­zung vom Vimeo
Wir nut­zen mög­li­cher­wei­se für die Ein­bin­dung von Vide­os u.a. den Anbie­ter Vimeo. Vimeo wird betrie­ben von Vimeo, LLC mit Haupt­sitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.
Wir haben das Plug In Embed Pri­va­cy instal­liert, das das Laden die­ses Vide­os ver­hin­dert, bis Sie durch Abruf dem aus­drück­lich zustim­men. Es erscheint zunächst nur ein Vor­schau­bild.
Soll­te das Plug In eines Tages nicht mehr funk­tio­nie­ren, gilt:
Auf eini­gen unse­rer Inter­net­sei­ten ver­wen­den wir Plugins des Anbie­ters Vimeo. Wenn Sie die mit einem sol­chen Plugin ver­se­he­nen Inter­net­sei­ten unse­rer Inter­net­prä­senz auf­ru­fen – bei­spiels­wei­se unse­re Media­thek –, wird eine Ver­bin­dung zu den Vimeo-Ser­vern her­ge­stellt und dabei das Plugin dar­ge­stellt. Hier­durch wird an den Vimeo-Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mit­glied bei Vimeo ein­ge­loggt, ord­net Vimeo die­se Infor­ma­ti­on Ihrem per­sön­li­chen Benut­zer­kon­to zu. Bei Nut­zung des Plugins wie z.B. Ankli­cken des Start-But­tons eines Vide­os wird die­se Infor­ma­ti­on eben­falls Ihrem Benut­zer­kon­to zuge­ord­net. Sie kön­nen die­se Zuord­nung ver­hin­dern, indem Sie sich vor der Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te aus ihrem Vimeo-Benut­zer­kon­to abmel­den und die ent­spre­chen­den Coo­kies von Vimeo löschen.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung und Hin­wei­se zum Daten­schutz durch Vimeo fin­den Sie unter https://vimeo.com/privacy.
(9) Nut­zung von Akis­met zur Ver­mei­dung von Kom­men­tar­spam
Die­se Sei­te nutzt das Akis­met-Plugin der Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110 – 4929, USA. Mit Hil­fe die­ses Plugins wer­den Kom­men­ta­re von ech­ten Men­schen von Spam-Kom­men­ta­ren unter­schie­den. Dazu wer­den alle Kom­men­tar­an­ga­ben an einen Ser­ver in den USA ver­schickt, wo sie ana­ly­siert und für Ver­gleichs­zwe­cke vier Tage lang gespei­chert wer­den. Ist ein Kom­men­tar als Spam ein­ge­stuft wor­den, wer­den die Daten über die­se Zeit hin­aus gespei­chert. Zu die­sen Anga­ben gehö­ren der ein­ge­ge­be­ne Name, die Email­adres­se, die IP-Adres­se, der Kom­men­tar­in­halt, der Refer­rer, Anga­ben zum ver­wen­de­ten Brow­ser sowie dem Com­pu­ter­sys­tem und die Zeit des Ein­trags. Sie kön­nen ger­ne Pseud­ony­me nut­zen, oder auf die Ein­ga­be des Namens oder der Email­adres­se ver­zich­ten. Sie kön­nen die Über­tra­gung der Daten kom­plett ver­hin­dern, in dem Sie unser Kom­men­tar­sys­tem nicht nut­zen. Da die Kom­men­tar­funk­ti­on ohne­hin abge­schla­tet ist, soll­te das eigent­lich auch kein Pro­blem sein. Sie kön­nen der Nut­zung Ihrer Daten für die Zukunft unter support@wordpress.com, Betreff “Dele­ti­on of Data stored by Akis­met” unter Angabe/Beschreibung der gespei­cher­ten Daten wider­spre­chen.
(10) Ach, herr­jeh, auch das noch: Auf die­sen Inter­net­sei­ten wer­den viel­leicht, viel­leicht aber auch nicht, exter­ne Schrif­ten, Goog­le Fonts ver­wen­det. Goog­le Fonts ist ein Dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Die Ein­bin­dung die­ser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf, in der Regel ein Ser­ver von Goog­le in den USA. Hier­durch wird an den Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adres­se des Brow­sers des End­ge­rä­tes des Besu­chers die­ser Inter­net­sei­ten von Goog­le gespei­chert. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Goog­le, die Sie hier abru­fen kön­nen:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

§ 6 Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge

Wenn Sie uns eine E‑Mail zusen­den, kann die­se von zahl­rei­chen Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­tern und ggf. unbe­rech­tig­ten Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den. Wir emp­feh­len daher die Ver­wen­dung siche­rer Ende-zu-Ende-Ver­schlüs­se­lung. Eine an uns ver­schlüs­selt gesen­de­te Nach­richt kann aus­schließ­lich Frank Weber per­sön­lich öff­nen.
(Inspi­riert von Rechts­an­walt Mar­kus Kom­pa).