Men­schen sind unter­schied­lich und viel­fäl­tig. Für man­che stellt sich die Fra­ge nicht: Weder inter­es­siert sie die Geschich­te noch die Fra­ge, wie zutref­fend vom Glau­ben gespro­chen wer­den kann. – Ande­re inter­es­sie­ren sich für eine der bei­den Dis­zi­pli­nen. Wer sich für bei­des inter­es­siert, die/der betreibt Dog­men­ge­schich­te – und somit das Gegen­teil von Dog­ma­tik…